Regionales bevorzugt

Dresden. Ulrich Lupart mag Schoko-Milch – auch und gerade während der oft langen Landtagssitzungen. Welch Glück, dass die Landtagskantine dieses Getränk anbietet. Was Lupart allerdings aufstößt ist dessen Herkunft. „Oldenburger“ steht auf der blauen Verpackung mit dem Gutshof drauf, die dort in der Auslage zu finden ist. „Gibt es hier keine Milch aus Sachsen“, fragte der Vogtländer neulich die Bedienung hinter dem Tresen und die brachte nach kurzem Nachdenken tatsächlich Heimisches nach vorn: Schoko-Milch von der Kohrener Landmolkerei aus Penig.
Die Frau hat sich Luparts Präferenz zudem gemerkt. Immer wenn er naht bekommt er ungefragt Schoko-Milch aus Mittelsachsen. „Vielleicht gibt es im Landtag ja sogar mal welche von Vogtlandmilch aus Plauen“, hofft Lupart.
Die Milch der Marke „Oldenburger“ kommt übrigens längst nicht mehr aus Oldenburg sondern aus dem gut 70 Kilometer entfernten Zeven. „Aber Niedersachsen bleibt Niedersachsen und ist nicht Sachsen“, sagt Lupart. (ts)